Jeden ersten Sonntag im Monat findet eine Praxis und Studiengruppe zum Thema Mystik und Doing Nothing Praxis statt. Rani Kaluza und Werner A. Krebber leiten diese Gruppe in Köln Sülz. Mehr Infos

Nächste Basis Retreats “Nicht Tun – Geweihte Zeit” mit Rani finden vom 26. bis 29. Juli und Donnerstag, 22. bis 25. November in der Abtei Marienstatt im Westerwald statt. Mehr Infos und Anmeldung bitte über E-Mail: weissefeder(at)netcologne.de – oder telefonisch unter 0221 2406997.

Weitere Neuigkeiten erhalten Sie über den Doing Nothing-Newsletter oder über die Doing Nothing-Facebookseite.

Neuigkeiten - News

Haben Sie schon einmal ganz still da gesessen und gehorcht, ohne Ihre Aufmerksamkeit auf etwas Bestimmtes zu richten? Dann hören Sie alles, nicht wahr? Sie hören die Geräusche aus der Ferne, und jene, die etwas näher sind, sowie die, die ganz nah sind. Wenn Sie auf diese Weise mit Leichtigkeit, ohne innere Anspannung hören können, werden Sie feststellen, dass in Ihrem Innern eine außergewöhnliche Veränderung vor sich geht, eine Veränderung, die sich vollzieht, ohne etwas zu wollen oder nach etwas zu verlangen, und darin liegen große Schönheit und tiefe Einsicht.

Aus: Das Buch der LebensGedanken für jeden Tag

Jiddu Krishnamurti
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ich kann mich nicht in die Stille versetzen (indem ich nicht denke).
Aber wenn das, was scheinbar nicht still ist, gesehen wird,
dann strahlt dieses Sehen aus der Stille heraus.

- Tony Parsons
... See MoreSee Less

View on Facebook

"Manchmal war meine Meditation so als sei ich, still da sitzend, nur ein weiteres Ding in meinem Zimmer. Dann empfand ich mich als genauso bewegungsunfähig, sprachlos und gedankenlos wie die Dinge um mich herum; den Stuhl, den Tisch, die Pflanze, den Komputer - als seien wir alle von der gleichen Art.
Wobei ich nicht sagen konnte, von welcher gleichen Art wir waren, von der gleichen dinghaften oder von der gleichen wesenhaften."
-
Rani
"Aufzeichnungen" 2006
Bild: Lisa Graham
... See MoreSee Less

View on Facebook

Wenn du in den Wald gehst und die Bäume betrachtest, siehst du wie verschieden sie sind. Einige von ihnen sind gebogen, einige sind gerade, einige sind immergrün und andere sind ... Jeder Baum ist anders.
Und du lässt sie alle da sein. Du verstehst zum Beispiel, wenn einer nicht genug Licht bekam und deshalb so gewachsen ist.
Und du wirst nicht allzu emotional deswegen. Du erlaubst es einfach. Du schätzt den Baum in seiner Natur.
In dem Moment aber wo du in die Nähe von Menschen kommst, verlierst Du alles das. Du sagst: "Du bist zu dies oder ich bin zu das."
Deshalb übe ich mich darin, Menschen so zu sehen, wie ich Bäume sehe.

~Ram Dass~
Bild: Werner A. Krebber
... See MoreSee Less

View on Facebook

"Lernen still zu sein, wirklich still zu sein und das Leben geschehen zu lassen - diese Stille wird zu einem Strahlen."
-
- Morgan Freeman
... See MoreSee Less

View on Facebook

Das nächste Doing Nothing-Retreat findet vom 20. bis 23. Juni 2019 im Kloster Marienstatt (Westerwald) statt.
Beginn: Donnerstag 11:00 Ende: Sonntag 14:00
Mehr infos
www.abtei-marienstatt.de/gast/
oder
doingnothing.de/klausuren/
Anmeldung bis 1. März: 290,- später 320.-
Zeichnung: Rani
... See MoreSee Less

View on Facebook

Ich bin total ehrlich zu mir selbst.
Lasse mich genau das fühlen was ich fühle.
Von Moment zu Moment.
Absolut entschlossen nichts zu verändern,
nicht einmal die kleinste Empfindung.
Ich bin verzaubert von Soheit.
-
- Rani
Bild: La Marquise de la Solana
von Francisco de Goya - 1790
... See MoreSee Less

View on Facebook